Impressum

Schäferhundeverein Ortsgruppe Mainz-Kastel 

Weismauerweg 0 

D-55252 Mainz-Kastel 

E-Mail: info@og-mainz-kastel.de 

Internet: www.og-mainz-kastel.de

Inhaltlich Verantwortliche gemäß 

§ 6 MDStV/TDG:

G.Wagner und J. Krüger

 

Haftungsausschluss:

Einige der hier gezeigten Bilder, und lizenzfreie Grafiken sind aus

dem Internet oder aus der privaten Sammlung von Vereinsmitgliedern.

Sollten sich auf den Internet-Seiten von dem Verein Bilder befinden, 

mit deren Veröffentlichung die Besitzer der Bilder nicht einverstanden 

sind, mögen sie uns doch bitte eine eMail senden, bevor er rechtliche

Schritte gegen uns einleitet, die Bilder werden dann unverzüglich 

aus der Galerie entfernt.

 

 Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung

für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten

sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Datenschutzhinweis:

Diese Webseite erhebt keine personenbezogenen Daten.

Weder die Webseite selbst, noch der Webspace-Provider über seinen Webserver.

Der Webspace-Provider (Telekom) sammelt statistische Daten für eine

übliche Webseiten-Statistik in vollkommen datenschutz-konformer Weise.

 Einwilligung in die Verwendung meiner Daten (Einwilligungserklärung): (DS-GVO)

1. Ich willige ein, dass die personenbezogenen Daten, die von mir im Rahmen der elektronischen Kontaktaufnahme von OG Kastel Schäferhundeverein: 1.Vorsitz J. Krüger , Weismauerweg 0, 55252 Mainz-Kastel erhoben werden, auf den Servern der Deutschen Telekom AG gespeichert werden.

2. Ich willige ferner ein, dass OG Kastel Schäferhundeverein: 1.Vorsitz J. Krüger diese Daten für die Verarbeitung der Konversation mit mir verwendet.

3. Diese Einwilligungserklärung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber OG Kastel Schäferhundeverein: 1.Vorsitz J. Krüger , Weismauerweg 0, 55252 Mainz-Kastel , Telefon () , Fax () , E-Mail: info@og-mainz-kastel.de widerrufen.

Wichtige Hinweise und Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:

Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars werden in diesem Zusammenhang nicht an Dritte weitergegeben.

Zweck der Datenverarbeitung aus der Eingabemaske ist die Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.